Sparkassensaal - Barockes Ambiente für Zeitgemäße Events

FAQ Sparkassensaal

Wieviel kostet die Renovierung des Sparkassensaals?


Diese Frage lässt sich in absoluten Zahlen nicht so einfach beantworten. Ja, die Investition ist eine hohe, aber die Sanierungsmaßnahmen – vor allem im Dachbereich und die neue Heizung - mussten für den gesamten Komplex in der Neunkirchner Straße 17 getroffen werden. Mit allen Geschäften, Wohnungen, Büros und Kanzleien - der Sparkassen-Saal nimmt dabei „nur“ 40 % der Gesamtfläche ein.

Warum investiert man in „Zeiten wie diesen“ so viel Geld in einen Veranstaltungssaal?


Der Sparkassensaal nimmt rund 40 % der Gesamtfläche der Liegenschaft ein. Ließe man diesen Saal verfallen, würde der gesamte Gebäudekomplex in Mitleidenschaft gezogen. Stellen Sie sich vor, es fliegen die Tauben im Dachgebälk aus und ein - in absehbarer Zeit würde der Saal zur Ruine verkommen. Auch das Stadtbild, die Fußgängerzone, die Gastronomie und angrenzenden Geschäfte würden darunter massiv leiden - der Umbau und die Neuinbetriebnahme bringt neue Impulse und Belebung für die Neunkirchner Straße. Die Stadt wird als Ganzes davon profitieren: Denn auf dem Veranstaltungssektor gibt es keine wirkliche Alternative für feierliche, gehobene, niveauvolle Veranstaltungen. Der Sparkassensaal ist ein barockes Baujuwel und wird künftig Möglichkeiten für renommierte Veranstaltungen bieten.

Wäre das Geld für eine derartige Investition nicht andersweitig besser eingesetzt?


Die Wiener Neustädter Sparkasse verfolgt ihren gemeinnützigen Gründungsauftrag seit über 150 Jahren. Viele Projekte und Gebäude gäbe es gar nicht ohne Sparkasse, zB. das alte Krankenhaus, das Gymnasium am Babenbergerring, die Arbeiterwohnungen am Flugfeld oder die Domtürme. Alljährlich fließt ein Betrag zwischen 120.000 und 150.000 Euro aus dem Gewinn an die Bevölkerung zurück: Für Bildung, sozial-karitative Einrichtungen, Kultur und Sport. Nun investieren wir einmal in einen Saal, der dazu noch unseren Namen trägt, in dem auch bis 1960 die Sparkasse untergebracht war und ihren Geschäften nachging. Wir versuchen damit ein Bauwerk von unschätzbarem Wert zu erhalten - was aber im Grunde auch wieder ein Geschenk an die Stadt und die Menschen in der Region ist.

Was wird neu am Sparkassensaal?


Am großen historischen Saal wird sich äußerlich kaum etwas ändern, das gewohnte Bild wird beibehalten. Völlig neu werden jedoch die Nebenräume, das Restaurant, die Kaiserbar, die Sektbar, der Heurige, eine Lounge und Garderoben modernisiert und attraktiv gestaltet. Es wird möglich sein, diese Räume unabhängig vom großen Saal für eine Vielzahl an Verwendungszwecken zu mieten. Mit neuem Aufzug wird der Sparkassensaal künftig auch 100% barrierefrei gestaltet. Die Toilettenanlagen – das wird besonders die Damen freuen – werden großzügig erweitert. Eine topmoderne Cateringküche wird für bestmögliche gastronomische Voraussetzungen sorgen. Alle technischen und feuerpolizeilichen Bestimmungen wurden umgesetzt und sorgen für ein Maximum an Sicherheit für die Besucher. Eine neue Bühnentechnik mit Licht- und Tonanlage sowie Internetzugang gewährleisten perfekte Veranstaltungen.

Welche Art von Veranstaltungen wird und kann es im Sparkassensaal geben?


Der Sparkassensaal wird für alle Veranstaltungen, also multifunktionell einsetzbar sein. Die Grenzen liegen sicherlich dort, wo es zu Beschädigungen oder Verunreinigungen kommen kann. Ansonsten ist von der Kleinstveranstaltung bis zum großen Ballevent mit 1200 Besuchern alles möglich, zB. Bälle, Brauchtumsveranstaltungen, Ehrungen und Verabschiedungen, Firmen-, Verbands- und Vereinsjubiläen, Gala-Abende, Geburtstage, Hochzeiten, Konferenzen und Kongresse, Konzerte und Kabaretts, Kulinarische Events, Kultur- und Buchwochen, Leistungsschauen, Lesungen, Märkte und Messen, Modeschauen, Produkteinführungen, Public Viewings, Reiseberichte und Vorträge, Seminare und Workshops, Sponsionen und Promotionen, Tanzturniere, Unternehmenspräsentationen, Weihnachts- und Familienfeiern, …

Was wird die Saalmiete kosten?
Wo kann man sich über den Sparkassensaal informieren?


Die Mietkosten hängen von der gewünschten Nutzung ab: Wie groß die benötigte Fläche ist, welche Räume benötigt werden, zu welcher Jahreszeit (Heizung, Garderobe), ob die Cateringküche und Inventar gebraucht werden. Ein unverbindliches Angebot kann jederzeit angefordert werden, siehe Kontakt.